Optimale Teileverfügbarkeit und Schnelligkeit bei der Auslieferung
Auf rund 12.000 Quadratmetern Regalfläche bringt das neue Regal rund 14.000 Artikel unter

Optimale Teileverfügbarkeit und Schnelligkeit bei der Auslieferung

Mit einem jetzt in Betrieb genommenen dreistöckigen Kleinteilepickregal verbessert die im schwäbischen Nufringen ansässige Elsässer Filtertechnik ihren Service. Nach rund einem halben Jahr der Vorbereitungs- und Aufbauzeit geht die für eine Investitionssumme von rund 170.000 Euro angeschaffte Einrichtung nun in den Betrieb.

Das Regal, so das Unternehmen, sei die perfekte Ergänzung des firmeneigenen, auf mittlerweile rund 8.000 Quadratmeter Grundfläche gewachsenen Filtertechnik-Logistikzentrums. Dank der Regalfläche von 12.000 Quadratmetern und der knapp 10.000 Regalplätze fänden im neuen Lagersystem circa 14.000 verschiedene Artikel Platz. Ein ausgeklügeltes System erleichtere die Einlagerung und sorge für eine spürbare Optimierung interner Abläufe und eine zügigere Bearbeitung eingehender Kundenaufträge. Für den mittelfristig erwarteten Nachfrageschub sei man insofern bestens gerüstet. www.filter-technik.de