Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette
Die jüngste Evolutionsstufe des D11 lässt selbst den Komatsu D475A hinter sich

Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette

Der Caterpillar D11 gehört zu den Klassikern unter den Baumaschinen. 1986 als Ersatz für den D10 erstmals vorgestellt, durchlief er inzwischen zahlreiche Updates, während derer beispielsweise die Motorleistung von 570 Kilowatt/770 PS auf zuletzt 698 Kilowatt/936 PS stieg. Die neueste Generation legt da noch eine Schippe drauf

104 Tonnen Kampfgewicht und 744 Kilowatt/1.012 PS Motorleistung – der D11 ist der größte und leistungsfähigste Dozer im Caterpillar-Universum

Konsequent überarbeitet und mit zusätzlichen Assistenzsystemen ausgestattet, präsentiert Hersteller Caterpillar seinen D11-Kettendozer mit rund 104 Tonnen Einsatzgewicht, 27,2 Kubikmetern Schildkapazität und 744 Kilowatt/1.012 PS Motorleistung. Die vorgenommenen Modifikationen sind sehr weitreichend und betreffen neben zahlreichen konstruktiven Merkmalen des Rahmens auch den Motor und die Hydraulik sowie die Ausstattung mit Assistenzsystemen.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette
Update in der Kompaktklasse
Der neue Fusion-Schnellwechsler will den Tausch schnellstmöglich erledigen und verspricht zudem beste Sicht auf das Anbauwerkzeug

Update in der Kompaktklasse

Mit einer Überarbeitung seiner Radladermodelle in der Klasse von 13 bis 17 Tonnen Einsatzgewicht sorgt der Hersteller Caterpillar dafür, dass sie in Sachen Betriebseffizienz und Wartungsfreundlichkeit zu den größeren Vertretern im Programm aufschließen

Mit mehreren konstruktiven Verbesserungen wertet Caterpillar ab sofort die Modelle Cat 926M, 930M und 938M auf. Dabei standen im Wesentlichen eine verbesserte Sicht auf das jeweilige Anbaugerät, eine höhere Maschinenleistung und eine Steigerung des Fahrerkomforts im Fokus.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Update in der Kompaktklasse
MBI Anbaugerät mit Biss
Kraftvoll zubeißen: Der MBI RP40-IT kann das auch ohne Colgate

MBI Anbaugerät mit Biss

Zwei drehbare Pulverisierer der 2,0- und 4,0-Tonnen-Klasse gestatten dem Abbruchunternehmen Austen aus Neumarkt den Abbruch eines Industriegebäudes innerhalb von einer Woche. Damit bewährt sich die erneute Investition in ein Produkt des Spezialisten MBI bereits beim ersten Einsatz

Bei Austen inzwischen hinlänglich bewährtes Anbaugerät für den Abbruch ist der Pulverisierer MBI RP20-IT

Der Abbruchspezialist Erdbau Austen aus Neumarkt hatte Ende 2019 den Auftrag in direkter Nähe zum Nürnberger Flughafen einen Industriekomplex abzubrechen. Das 50 Meter lange und 30 Meter breite Gebäude bestand aus einer Lagerhalle und einem angegliederten Bürotrakt. Der Primärabbruch des in Fertigteilbauweise errichteten Gebäudes erledigte das Unternehmen mit der Kombi Volvo EC380E HR und dem neu angeschafften MBI-Pulverisierer RP40-IT. (mehr …)

Weiterlesen MBI Anbaugerät mit Biss
Optimas hebt 182 Kg per Vakuum
PROTRADER0220 Luftnummer von Optimas Optimas H99 2

Optimas hebt 182 Kg per Vakuum

Per Vakuumtechnik gehobene schwere Betonplatten – das bringt man nicht auf Anhieb unter einen Hut. Mit hinreichender Leistung und jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich ist Hersteller Optimas diese „Quadratur des Kreises“ längst gelungen. Sehr zur Freude von Unternehmen, die Verlegemaschinen wie die H99 tagtäglich im Einsatz haben

Mit beeindruckender Leichtigkeit hebt die Pflasterverlegemaschine die schwere Betonplatte vom Stapel, fährt zügig über den bereits fertigen Teil des Parkdecks und legt die ein Quadratmeter große Platte exakt an der vorgesehenen Stelle ab. Bis die Arbeit getan ist, haben Maschine und ihr Bediener allerdings noch ein ganzes Stück Arbeit vor sich. Denn hier in Augsburg erstellt die Svebak Parkdächer GmbH auf einem der größten Autohäuser Europas auf zwei Ebenen rund 9.000 Quadratmeter Parkfläche. Das Spezialunternehmen errichtet, renoviert und überprüft bundesweit Parkdächer aller Art. Im Blautal-Center in Ulm, in Stuttgart beim Bahnbetriebshof der Stadt oder beim City Center in Hamburg-Altona waren die insgesamt zwölf spezialisierten Mitarbeiter Firma bereits tätig.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Optimas hebt 182 Kg per Vakuum
CAT 326-Neuer Bagger voll auf Zack?
Ein neues Design prägt die Gesamterscheinung des jüngsten Neuzugangs in der Caterpillar-Baggerflotte

CAT 326-Neuer Bagger voll auf Zack?

Kraftstoffeinsparungen, verbesserte Assistenzsysteme und reduzierte  Wartungs- und Betriebskosten – über alles hinweg soll der neue CAT 326 eine Effizienzsteigerung von bis zu 45 Prozent bieten. Das ist kein Pappenstiel. Der PROTRADER stellt die neue Maschine vor

2018 begann die Marke Caterpillar mit einem Generationswechsel bei ihren Kettenbaggern. Nun geht der Erneuerungsprozess mit dem Verkaufsstart eines neuen Modells in die nächste Runde. Der „326“ getaufte Newcomer in der amerikanischen Großfamilie bringt ein Gewicht von 26 Tonnen auf die Waage und soll dem Hersteller zufolge gegenüber Vorgängermodellen der Baureihe F eine Effizienzsteigerung um bis zu 45 Prozent realisieren. (mehr …)

Weiterlesen CAT 326-Neuer Bagger voll auf Zack?
Generationswechsel bei Kobelco
PROTRADER0320 Generationswechsel bei Kobelco SK140SRLC 7 jobsite

Generationswechsel bei Kobelco

Das Bessere ist der Feind des Guten, das gilt für europäische Hersteller ebenso, wie für die großen Hersteller aus Fernost. Kobelco schickt gerade sein überarbeitetes Modell der 14-Tonnen-Klasse ins Rennen, um die Gunst der Kunden

Kobelco stellte jüngst die inzwischen vierte Generation seines bewährten 14-Tonnen-Baggers SK140SRLC vor, der nunmehr auf den Namen SK140SRLC-7 hört. Neben der umfangreichen Überarbeitung der Kabine, auf die der Löwenanteil der umgesetzten Neuerungen entfällt, reklamieren die Japaner vor allem eine verbesserte mechanische Leistung, eine Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit und eine in vielen Details optimierte Gesamtkonstruktion für sich, die sich einer nochmals gesteigerten Effizienz niederschlage.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Generationswechsel bei Kobelco
Case! Starke Leistung in der Kompaktklasse
Ungewöhnliches Design: Kompakt-bzw. Raupenkompaktlader sind in vielen Ländern sehr erfolgreich

Case! Starke Leistung in der Kompaktklasse

Mit der einer neuen Kompakt- und Raupenkompaktlader-Generation drängt der Hersteller Case auf den Markt. Intuitive Bedienung und hohe Standfestigkeit sollen den harten Anforderungen bei schweren Erdarbeiten genügen

Gleich fünf mit Raupen bestückte und neun konventionell per Rad bewegte Kompaktlader-Modelle umfasst die jüngst vorgestellte B-Serie von CASE Construction Equipment. In vielerlei Hinsicht bewährt, konzentrierte sich der Hersteller bei der Überarbeitung dieser jetzt vorgestellten, neuen Generation der Gerätegattung vor allem auf mögliche Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen und beließ Rahmen und Konstruktion der CASE-Kompaktlader unverändert. Alle wesentlichen leistungsrelevanten Systeme hingegen wurden neu konzipiert und überdies vollständig in neu geschaffene Steuer- und Bedienschnittstellen integriert.

Anzeige  |  Redaktionssponsor: www.motorenhenze.de

previous arrow
next arrow
Slider

(mehr …)

Weiterlesen Case! Starke Leistung in der Kompaktklasse
Innovative US-Firma Dressta nach Übernahme durch Chinesischen Baumaschinenhersteller
Hierzulande bislang kaum bekannt ist der amerikanische Hersteller Dressta. Dank der neuen Planierraupe TD16N könnte sich das ändern

Innovative US-Firma Dressta nach Übernahme durch Chinesischen Baumaschinenhersteller

Planierraupen baut die US-amerikanische Firma Dressta seit Jahrzehnten. Seit Übernahme durch die chinesische Marke LiuGong zeigt sie sich zunehmend innovativ

Auf der gerade zu Ende gegangenen ConExpo stellte die chinesische Baumschinenmarke LiuGong mit der Planierraupe TD16N die jüngste Neuentwicklung ihrer in den USA beheimateten Firmentochter Dressta vor. Dank einiger so bislang noch nicht gesehener Eigenschaften konnte sich die Maschine mit einem Betriebsgewicht von 19 Tonnen und einer Nettoleistung von 127 Kilowatt/170 PS einer gesteigerten Aufmerksamkeit sicher sein. Zu diesen Eigenschaften zählt beispielsweise der Motorvorbau, der als solcher kaum noch zu erkennen ist und dessen Kontur von der Kabine in Richtung Fahrzeugfront steil abfällt. Weitere, unmittelbar in die Augen springende Merkmale sind die ungewöhnlich weit vorn, nahezu mittig positionierte Kabine sowie eine spitz zulaufende Frontverglasung. Was hat es mit diesen Besonderheiten auf sich? 

 

Anzeige  |  Redaktionssponsor: www.goosmann-baumaschinen.de

previous arrow
next arrow
Slider


(mehr …)

Weiterlesen Innovative US-Firma Dressta nach Übernahme durch Chinesischen Baumaschinenhersteller
Baggern mit Strom
Der Suncar TB1140E mit 16 Tonnen Einsatzgewicht ist der größte der Suncar-E-Bagger

Baggern mit Strom

Schweizerischer Innovationskraft, österreichischer Unternehmergeist und zuverlässige Technik aus Japan bilden die Grundlage für eine Elektrooffensive der besonderen Art

Mit Blick auf die Bauindustrie darf die ETH Zürich getrost eine der innovativsten und renommiertesten Forschungseinrichtungen in Europa genannt werden. Zum Beispiel entwickelten Studierende der Maschinenbau- und Elektroingenieurswissenschaften der Schweizer Hoch­schule bereits 2014 im Rahmen der ETH-Fokusprojekte weltweit erstmals das Versuchsmodell eines kabellos batteriebetriebenen Klein-Elektrobaggers.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Baggern mit Strom
Ein Gerät, das Beton mürbe macht
PROTRADER0220 Ein Geraet das Beton muerbe macht CAT374F

Ein Gerät, das Beton mürbe macht

Kraftvoll zuzubeißen, das ist die Aufgabe des MBI-Pulverisierers RP50-IT.  Beim Rückbau eines Industriekomplexes in Nürnberg zeigte das tonnenschwere Gerät vor Kurzem, was in ihm steckt

 Einen dreistöckigen Industriebau inklusive Keller zurückzubauen, dieser Aufgabe sah sich vor Kurzem das Abbruchunternehmen Plannerer aus Pullenreuth gegenüber. Bis zu einem halben Meter dicke Decken und Wände sowie die für industriell genutzte Gebäude typischen massiven Unterzüge machten den Auftrag auch für einen Rückbauprofi zu einem durchaus anspruchsvollen Unterfangen.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Ein Gerät, das Beton mürbe macht