Nicht kleckern, sondern klotzen
Der fertige Löffel im Einsatz am langen Arm des Komatsu PC1250 im Steinbruch der SSR Mineralgestein

Nicht kleckern, sondern klotzen

Baggerlöffel individuell an Einsatzbedingungen angepasst – Rädlinger Maschinen- und Stahlbau konstruiert die Anbauwerkzeuge für Großbagger nach den Anforderungen seiner Kunden. Bei ihrem letzten Coup ließen die Bayern sich ein wenig…

Weiterlesen Nicht kleckern, sondern klotzen
Newcomer aus Japan
Mit dem SK130LC-11 eröffnet Kobelco die neue 12-14-Tonnen-Gewichtsklasse in seinem Maschinenprogramm

Newcomer aus Japan

Überdurchschnittliche Produktivität, ausgefeilter Fahrerkomfort und hohe Kraftstoffeffizienz – mit diesen Argumenten im Gepäck stößt Kobelco in das neue 12–14-Tonnen-Betriebssegment vor. Der jüngst vorgestellte SK130LC-11 soll in Europa neu ausgemachte Marktpotentiale…

Weiterlesen Newcomer aus Japan
Neue Runde in der 30-Tonnen-Klasse
Mit über 11 Meter Standardreichweite deckt das 30-Tonnen-Modell eine große Fläche ab

Neue Runde in der 30-Tonnen-Klasse

Mit weniger Schadstoff-Emissionen und reduzierten Verbrauchswerten will Hyundais neues 30-Tonnen-Modell HX300AL punkten. Überdies sollen ergonomischeres Arbeiten zu verbesserter Produktivität und eine intensivierte Maschinenüberwachung zur erhöhter Verfügbarkeit führen

Hyundai erweitert seine A-Serie mit einem weiteren, den aktuellen Abgasnormen der Stufe V konformen Modell: Der Hyundai HX300AL, der 30-Tonnen-Klasse zugehörig, sei, so sieht es der Hersteller, das ideale Arbeitsgerät für Bau-, Abbruch und Umschlagaufgaben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben die Hyundai-Ingenieure den HX300AL nicht nur mit einem neuen Motor und einer neuen Hydrauliksteuerung, sondern auch mit 2D-/3D-Maschinenführung, modernsten Assistenz- und Überwachungssystemen sowie verbesserten Bedienelementen ausgestattet. Doch der Reihe nach!

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Neue Runde in der 30-Tonnen-Klasse
Yanmar!Brandneu und hochmobil
Dank des 54 Kilowatt/73 PS starken, Stufe-V-konformen Yanmar-4TNV98CT-Turbodiesels erreicht der B75W-5 eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 36 Kilometern in der Stunde

Yanmar!Brandneu und hochmobil

Yanmars Mobilbagger B75W-5 geht im Rennen um die Käufergunst in die nächste Runde. Effizienz, Präzision und Zuverlässigkeit, das sind die Tugenden, welche die Maschine auszeichnen sollen. Naheliegend also, dass die Japaner die neuen B75W-5 als perfekte Partner für städtische Baustellen, für den Straßenbau und den Garten- und Landschaftsbau preisen

Mobilbagger sind für viele, vor allem kleinere Betriebe so etwas wie die schnellen Interventionskräfte der Bauindustrie. Entsprechend offen sollen sie sich gegenüber unterschiedlichsten und häufig wechselnden Aufgaben zeigen. Kann das die jüngste Evolutionsstufe von Yanmars Mobilbagger B75W-5 einlösen?

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Yanmar!Brandneu und hochmobil
Brückenabbruch im Zehn-Minuten-Takt
Brückenabbruch im Schnellverfahren

Brückenabbruch im Zehn-Minuten-Takt

Beim Ausbau der Havelland-Autobahn sorgen vier vollhydraulische Lehnhoff-Variolock VL 250-2 Schnellwechselsysteme für den Rückbau einer Autobahnbrücke im gesteckten Zeitrahmen

Sandschüttung auf neuer Fahrbahn: Die auf der Brücke arbeitenden Bagger werfen größere Bruchstücke zur Weiterverarbeitung nach unten

Die Bundesautobahn A10/A24 zählt zu den viel befahrenen transeuropäischen Verkehrsachsen. Seit August 2018 wird daher der besonders belastete Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Neuruppin und dem Autobahndreieck Pankow ausgebaut. Für den bis dato vierstreifigen Abschnitt der A10 zwischen den Dreiecken Havelland und Pankow bedeutet dieses erste ÖPP-Projekt Brandenburgs die vollständige Erneuerung der Fahrbahnen und ihre Erweiterung auf nunmehr sechs Spuren.

Im Zuge des Ausbaus mussten allerdings allein auf diesem gerade einmal 30 Kilometer langen Abschnitt insgesamt 38 Brücken neu gebaut sowie die bislang noch stehende alte Überführung der L17 bei Oberkrämer abgebrochen werden.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Brückenabbruch im Zehn-Minuten-Takt
Potenter Neuzugang
Gut gefüllt kommt der 3,5-Kubikmeter-Kübel samt Kies auf ein Gewicht von rund 12 Tonnen

Potenter Neuzugang

Als Subunternehmer für die Betreiber von Kieswerken besetzt der Seilbaggerbetrieb Gran aus Buch am Erlbach ein zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. Für den Nasskiesabbau auf wechselnden Gewinnungsflächen hat das Unternehmen mit dem Liebherr HS-8100 jüngst eine schwergewichtige Neuanschaffung getätigt

An Land gezogen: Ein satt gefüllter Schürfkübel wartet darauf, entleert zu werden

Das in Niederbayern ansässige Unternehmen Gran hat sich auf Lohnarbeiten für Betreiber von Kieswerken spezialisiert. Mit eigenem Maschinenpark übernimmt Gran an den jeweiligen Standorten seiner Auftraggeber die Erschließung von Gewinnungsflächen, den Kiesabbau und die auf die Auskiesung folgende Rekultivierung. Neben weitreichender Expertise im Kiesabbau charakterisiert das Unternehmen vor allem ein stattlicher Maschinenpark, der besonders auf die Gewinnung großer Volumina zugeschnitten ist. (mehr …)

Weiterlesen Potenter Neuzugang
Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette
Die jüngste Evolutionsstufe des D11 lässt selbst den Komatsu D475A hinter sich

Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette

Der Caterpillar D11 gehört zu den Klassikern unter den Baumaschinen. 1986 als Ersatz für den D10 erstmals vorgestellt, durchlief er inzwischen zahlreiche Updates, während derer beispielsweise die Motorleistung von 570 Kilowatt/770 PS auf zuletzt 698 Kilowatt/936 PS stieg. Die neueste Generation legt da noch eine Schippe drauf

104 Tonnen Kampfgewicht und 744 Kilowatt/1.012 PS Motorleistung – der D11 ist der größte und leistungsfähigste Dozer im Caterpillar-Universum

Konsequent überarbeitet und mit zusätzlichen Assistenzsystemen ausgestattet, präsentiert Hersteller Caterpillar seinen D11-Kettendozer mit rund 104 Tonnen Einsatzgewicht, 27,2 Kubikmetern Schildkapazität und 744 Kilowatt/1.012 PS Motorleistung. Die vorgenommenen Modifikationen sind sehr weitreichend und betreffen neben zahlreichen konstruktiven Merkmalen des Rahmens auch den Motor und die Hydraulik sowie die Ausstattung mit Assistenzsystemen.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Cat D11 – Platz Eins der Nahrungskette
Update in der Kompaktklasse
Der neue Fusion-Schnellwechsler will den Tausch schnellstmöglich erledigen und verspricht zudem beste Sicht auf das Anbauwerkzeug

Update in der Kompaktklasse

Mit einer Überarbeitung seiner Radladermodelle in der Klasse von 13 bis 17 Tonnen Einsatzgewicht sorgt der Hersteller Caterpillar dafür, dass sie in Sachen Betriebseffizienz und Wartungsfreundlichkeit zu den größeren Vertretern im Programm aufschließen

Mit mehreren konstruktiven Verbesserungen wertet Caterpillar ab sofort die Modelle Cat 926M, 930M und 938M auf. Dabei standen im Wesentlichen eine verbesserte Sicht auf das jeweilige Anbaugerät, eine höhere Maschinenleistung und eine Steigerung des Fahrerkomforts im Fokus.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Update in der Kompaktklasse
MBI Anbaugerät mit Biss
Kraftvoll zubeißen: Der MBI RP40-IT kann das auch ohne Colgate

MBI Anbaugerät mit Biss

Zwei drehbare Pulverisierer der 2,0- und 4,0-Tonnen-Klasse gestatten dem Abbruchunternehmen Austen aus Neumarkt den Abbruch eines Industriegebäudes innerhalb von einer Woche. Damit bewährt sich die erneute Investition in ein Produkt des Spezialisten MBI bereits beim ersten Einsatz

Bei Austen inzwischen hinlänglich bewährtes Anbaugerät für den Abbruch ist der Pulverisierer MBI RP20-IT

Der Abbruchspezialist Erdbau Austen aus Neumarkt hatte Ende 2019 den Auftrag in direkter Nähe zum Nürnberger Flughafen einen Industriekomplex abzubrechen. Das 50 Meter lange und 30 Meter breite Gebäude bestand aus einer Lagerhalle und einem angegliederten Bürotrakt. Der Primärabbruch des in Fertigteilbauweise errichteten Gebäudes erledigte das Unternehmen mit der Kombi Volvo EC380E HR und dem neu angeschafften MBI-Pulverisierer RP40-IT. (mehr …)

Weiterlesen MBI Anbaugerät mit Biss
Optimas hebt 182 Kg per Vakuum
PROTRADER0220 Luftnummer von Optimas Optimas H99 2

Optimas hebt 182 Kg per Vakuum

Per Vakuumtechnik gehobene schwere Betonplatten – das bringt man nicht auf Anhieb unter einen Hut. Mit hinreichender Leistung und jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich ist Hersteller Optimas diese „Quadratur des Kreises“ längst gelungen. Sehr zur Freude von Unternehmen, die Verlegemaschinen wie die H99 tagtäglich im Einsatz haben

Mit beeindruckender Leichtigkeit hebt die Pflasterverlegemaschine die schwere Betonplatte vom Stapel, fährt zügig über den bereits fertigen Teil des Parkdecks und legt die ein Quadratmeter große Platte exakt an der vorgesehenen Stelle ab. Bis die Arbeit getan ist, haben Maschine und ihr Bediener allerdings noch ein ganzes Stück Arbeit vor sich. Denn hier in Augsburg erstellt die Svebak Parkdächer GmbH auf einem der größten Autohäuser Europas auf zwei Ebenen rund 9.000 Quadratmeter Parkfläche. Das Spezialunternehmen errichtet, renoviert und überprüft bundesweit Parkdächer aller Art. Im Blautal-Center in Ulm, in Stuttgart beim Bahnbetriebshof der Stadt oder beim City Center in Hamburg-Altona waren die insgesamt zwölf spezialisierten Mitarbeiter Firma bereits tätig.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Weiterlesen Optimas hebt 182 Kg per Vakuum