Gesteigerte Produktivität

Gesteigerte Produktivität

Um bis zu 30 Prozent schneller unterwegs, mit Lehnhoff-Schnellwechsler

Die Mitarbeiter von Müller Straßen- Garten- und Landschaftsbau sind durch den Einsatz vollhydraulischer Schnellwechselsysteme an ihren Maschinen wesentlich effektiver.
Mit weniger Leuten die gleiche Arbeitsleis­tung zu erzielen, das gehört für Roland Wehle, Straßenbauermeister des Unterneh­mens „Müller Straßen- Garten- und Land­schafts­bau“, in der letzten Zeit zu den entscheidenden Fort­schritten seines Unternehmens. Das zählt rund um Horb am Neckar Kommunen, Energieversorger und private Kunden zu seinen Auftraggebern.

Dem breiten Spektrum anfallender Arbeiten stehen im Müller-Maschinenpark vom 1-Tonner bis hin zum 22-Tonner acht Bagger gegenüber. Die Produktivitätssteigerung seines achtköpfigen Teams führt er in erster Linie auf den Einsatz der vor einiger Zeit eingeführten vollhydraulischen Lehnhoff-Variolock-Schnellwechsler zurück. Seither nutzen seine Mitarbeiter bei Einsätzen im GaLaBau dabei zumeist den Lehnhoff-VL-30-Variolock-Schnellwechs­ler für Minibagger von 2,0 bis 6,0 Tonnen sowie im Straßenbau den ebenfalls von Lehnhoff ge­bauten VL-80-Wechsler für Kompaktbagger von 6,0 bis 12 Tonnen. Dadurch sei es dem Maschinisten mög­lich, ohne den Bagger zu versetzen aus der Kabine heraus per Knopf­druck die Anbaugeräte zu wechseln. Kein Zeitverlust durch Aussteigen, keine körperliche Belastung durch die Montage von Hydrauliks­chläuchen, und dennoch stünde am Ende ein beschleunigter Arbeitsfortschritt. „Je öfter man Anbaugeräte wechselt, desto schneller rückt man in den Profitbereich vor“, so Wehle, „da die Erledigung übernommener Arbeiten von einem optima­len Einsatz der Anbaugeräte profitiert, ohne dass die Kosten für ihren Wechsel ins Gewicht fallen.“