Viel Wind am roten Meer
Windturbinen in der Wüste – ein ungewohntes Bild

Viel Wind am roten Meer

Ägypten hat viel mehr zu bieten als die Pyramiden und den Nil. Zum Beispiel reiche Ressourcen an Windenergie. Die will das Land künftig im großen Stile nutzen. Ein erster Windpark am Golf von Suez steht exemplarisch dafür, wohin der Wind die energiehungrige Nation treibt

Auch wenn das hierzulande beileibe noch nicht jedem klar ist: Unser Blick auf Ägypten ist geprägt von längst überholten Vorstellungen. Nach Südafrika gilt Ägypten inzwischen als das am stärksten industrialisierte Land des Kontinents mit einer jährlich um drei bis fünf Prozent wachsenden Wirtschaftsleistung. Mit dem allmählich entstehenden Wohlstand steigt zudem kontinuierlich der private Verbrauch der 95 Millionen Ägypter (Stand 2016). So ist in dem Land längst auch der zweitgrößte Energieverbrauch Afrikas zu verzeichnen.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns