Ein neues Ass aus dem Ärmel gezaubert
Die neue Diamant-Trennkette STIHL 36 GGM ermöglicht das Trennen duktiler Gussrohre bei Rohrverlege- und Reparaturarbeiten im Nassschnitt

Ein neues Ass aus dem Ärmel gezaubert

Stihl stellt den Gesteinschneider STIHL GS 461 vor, der das Nasstrennen von Baustoffen wie Beton, Naturstein oder gar Kanalrohren ermöglicht. Schlüsselbauteil der Maschine ist die neue Diamant-Trennkette STIHL 36 GGM. Denn mit ihrer Hilfe erweitert der Waiblinger Hersteller den Einsatzbereich seines Hochleistungswerkzeugs um die Möglichkeit, duktile Gussrohre zu bearbeiten. Die neue Trennkette zeichnet sich daher durch vakuumgelötete Diamantsegmente und einen verstärkten Aufbau der Treibglieder aus. Stihl zufolge soll sie eine hohe Laufruhe und hohe Schnittleistung beim Stech- und Ablängsschnitt erreichen. Zugleich soll sie durch einen robusten Aufbau für eine lange Lebensdauer bürgen. In Verbindung mit der Führungsschiene STIHL Rollomatic G mit innenliegender Wasserführung für Kühlung und Spülung von Schiene und Kette können Profis im Kanal- und Rohrleitungsbau nun auch unter beengten Platzverhältnissen Rohre mit bis zu 45 Zentimeter Schnitttiefe von einer Seite trennen.