Fassi macht den Unterschied
Der MAN TGS mit dem Fassi F1650 versperrt in der Wuppertaler Innenstadt die ganze Straße

Fassi macht den Unterschied

Das Verständnis dessen, was potentiellen Kunden das Leben – sprich das Arbeiten – er­leichtert, entscheidet nicht selten über den Erfolg eines Unternehmens. Glücklich kann sich schätzen, wer einen Partner an seiner Seite hat, der das notwendige Werkzeug zu liefern im Stande ist, um auf dieser Basis ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal zu etablieren

Fertighäuser, Betonfertigteile, Verglasungs­elemente – das Unternehmen Manfred Hausmann ist in enger Kooperation mit Handwerksbe­trieben und Firmen aus dem Baugewerbe zu dem geworden, was es heute ist: Ein stattlicher Mittelständler, der insbesondere wegen seiner Zuverlässigkeit und der unkomplizierten Abwicklung seiner Transporte im weiten Umkreis als kompetenter Partner geschätzt wird. „Was wir transportieren“, heißt es denn auch nicht ohne Stolz auf der Hausmann-Website, „können wir auch abladen.“ Und zwar millimetergenau und vor allem just in time. „Carry to Go“ nennt sich das bei Hausmann.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns