Kompaktes Kraftpaket
Der G2700 punktet mit mehr Motorleistung und Traktion sowie dank eines höheres Einsatzgewichts auch mit gesteigerter Kipplast

Kompaktes Kraftpaket

Tobroco-Giant stellt den Nachfolger seines Bestsellers vor.  Mit mehr Leistung und Traktion bei gesteigerten Kipplasten lässt sich der neue G2700 noch vielseitiger einsetzen

Die neue Tobroco-Giant Radlader G2700-Serie ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: als G2700 HD, G2700X-TRA HD, G2700 HD+ sowie G2700 X-TRA HD+. Alle vier Modelle werden von einem Drei-Zylinder-Kubota-Motor mit 50 PS angetrieben, der mit DOC und DPF ausgestattet ist. Der Unterschied zwischen dem G2700 (X-TRA) HD und dem G2700 (X-TRA) HD+ zeigt sich im Einsatz von unterschiedlichen Planetenachsen bei der HD-Ver­sion. Der G2700HD und der G2700X-TRA HD sind mit Acht-Tonnen-Achsen und Selbstsperrdifferenzial ausgestattet, die eine Zugkraft von 20.000 N liefern und eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h ermöglichen.

Flexibel und vielseitig

Der G2700 HD+ sowie der G2700 X-TRA HD+ verfügen über 12-Tonnen-Achsen und eine elektrische 100-prozentige­­-Sperre auf beiden Achsen. Dieser Antriebs­strang liefert eine Zugkraft von 28.000 N und ermöglicht eine Fahrgeschwindigkeit von 30 Kilometern in der Stunde. Dass die Maschinen auf einem An­­hänger transportiert werden können, sorgt für große Flexibilität beim Nutzer. Sowohl der G2700 HD als auch der G2700 X-TRA HD haben ein Einsatzgewicht von 2.550 Kilogramm. Dieses verhilft dem Lader mit einem Standard-Hubarm zu einer Hubhöhe von 2,96 Metern und einer Kipplast von 2.375 Kilogramm. Der G2700 X-TRA HD hat eine Hubhöhe von 2,5 Metern und eine Kipplast von 2.850 Kilogramm. Das Gewicht der G2700 HD+-Modelle beträgt 2.600 Kilogramm, was für den G2700 HD+ bzw. den G2700 X-TRA HD+ eine Kipplast von 2.400/2.900 Kilogramm ergibt.