Das Fachlexikon

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
A
  • Abbruchhammer

    Der Abbruchhammer wird auch als Abbau-, Aufbrech- oder Meißelhammer bezeichnet. In der Schweiz und im Vorarlberg nennt man ihn umgangssprachlich Spitzmaschine. Er ist ein elektrisch durch einen ...weiterlesen →

  • Abbruchschere

    Abbruchschere ist der umgangssprachliche Begriff für eine Abbruchzange; sie zerschneidet nicht mit scharfer Klinge sondern zerdrückt mit hydraulischem Druck.   Eine Abbruchzange (auch Abbruchschere, ...weiterlesen →

  • Anbaufräse

    Die Anbaufräse gehört zu den wichtigsten hydraulischen Anbaugeräten in der Baubranche. Sie dient der Zerkleinerung sowie Formung von Baumaterialien vieler Art. Wie bei Fräsen in der Industrie werden Messer ...weiterlesen →

  • Arbeitsbühnen

    Arbeitsbühnen sind Anbaugeräte, die bei Reparatur-, Wartungs- und Montagearbeiten sowohl als Standfläche für Personal als auch als Ablagefläche für Bau-Material und -Werkzeug dienen. Sie unterscheiden ...weiterlesen →

  • Außenrüttler

    Außenrüttler (auch Schalungsrüttler genannt) sind Baugeräte, die man zur Verdichtung von Frischbeton verwendet. Sie sind – neben den Innenrüttlern – die zweite Methode, um Beton zu verdichten. Sie ...weiterlesen →

B
  • Backenbrecherlöffel

    Der Backenbrecherlöffel (auch Brecherlöffel, Brecherschaufel, Kübelbrecher, Löffelbrecher, Eco-crusher, bucket crusher) ist ein Anbaugerät für Bagger mit einem integrierten Backenbrecher. Der ...weiterlesen →

  • Backenbrecherlöffel

    Der Backenbrecherlöffel (auch Brecherlöffel, Brecherschaufel, Kübelbrecher, Löffelbrecher, Eco-crusher, Bucket Crusher genannt) ist ein Anbaugerät für Bagger mit einem integrierten Backenbrecher. Das ...weiterlesen →

  • Baggerlader

    Der Baggerlader wird überwiegend im Erdbau verwendet. Diese Baumaschine ist auch unter dem Begriff Heckbagger bekannt. Das Mehrzweckgerät ersetzt mit seiner Ladeschaufel an der Front den Radlader und mit dem ...weiterlesen →

  • Bandsäge

    Eine Bandsäge besteht grundsätzlich aus einem metallischen Streifen oder einem Metallband, das um mehrere Riemenscheiben gewickelt ist. Die Konstruktion ähnelt der einer Kettensäge, außer dass hierbei ein ...weiterlesen →

  • Bautrockner

    Bautrockner gehören in den Gerätepark jedes Handwerkers. Das Einsatzgebiet dieser Geräte beschränkt sich nicht nur auf Schadensfälle. Auch im Sanierungsbereich, wo durch neue Putze, Mörtel oder Estriche ...weiterlesen →

  • Betonschleifer

    Der Betonschleifer ist ein handgeführtes Elektrowerkzeug, das zum Schleifen mineralischer Untergründe eingesetzt wird. Betonschleifer nutzen dabei runde Schleifteller, welche auf der Antriebsachse befestigt ...weiterlesen →

  • Betonspritzer

    Ein Betonspritzer ist eine mobile oder stationäre Baumaschine, die Beton oder Mörtel fördert und verspritzt. Grundsätzlich wird zwischen Trocken- und Nassspritzmaschinen unterschieden. Als ...weiterlesen →

  • Bohrhammer

    Ein Bohrhammer ist eine Arbeitsmaschine zum Bohren von Löchern in mineralisches Material, beispielsweise Stein oder Beton. Durch den Schlagimpuls zermürbt die Schneide des Bohrers das Material. Damit sich ...weiterlesen →

D
  • Digitaler Fahrtenschreiber

    Ein digitaler Fahrtenschreiber ist für das Aufzeichnen, Speichern, Anzeigen, Ausdrucken und Ausgeben von tätigkeitsbezogenen Daten des Fahrers von gewerblich genutzten Lkw und Omnibussen zuständig. Das ...weiterlesen →

  • Drehbohrgerät

    Mit Hilfe des Drehbohrgerätes lassen sich verrohrte oder unverrohrte Bohrungen im Boden ausführen sowie das anfallende Bodenmaterial zu Tage fördern. Im Anschluss daran können je nach Erfordernis ein ...weiterlesen →

  • Drucklufthammer

    Ein Drucklufthammer ist ein mobiles Gerät, in dem Luft einen Kolben antreibt und somit einen Impuls auf ein Werkzeug überträgt. Ein Verbindungsschlauch führt dem Hammer die durch einen Kompressor erzeugte ...weiterlesen →

E
  • Erdraketen

    Der Einsatz von bodenverdrängenden Erdraketen im Leitungsbau stellt ein einfaches und kostengünstiges Verfahren zur grabenlosen Verlegung von Rohren und Kabeln dar. Die auch als Bodenverdrängungsverfahren ...weiterlesen →

F
  • Fahrzeugkran

    Ein Fahrzeugkran – auch Autokran, Mobilkran oder Kranwagen genannt – ist ein Auslegerkran, der direkt auf einem Fahrzeug mit Rädern oder Ketten montiert ist. Dieser Typ Kran zeichnet sich durch große ...weiterlesen →

  • Fräsen (Straßenbau)

    Das Fräsen (auch Abfräsen) ist ein Bauverfahren in der Straßenbautechnik. Es dient dazu Straßenbefestigungen aus Asphalt abzutragen. Der Abtrag erfolgt mit Hilfe einer rotierenden Fräswalze, die mit ...weiterlesen →

G
  • Gabelstapler

    Gabelstapler oder Hubstapler gehören zu den sogenannten Flurförderzeugen und dienen dem innerbetrieblichen Warenumschlag sowie Transport. Im Gegensatz etwa zu einfachen Hubwagen haben sie einen eigenen ...weiterlesen →

  • Gummiradwalze

    Eine Gummiradwalze bewirkt „statisch“ durch ihre Gewichtskraft, also ohne Vibration, eine Verdichtung des Untergrunds. Die besondere Walk- und Knetwirkung der glatten Luftreifen erzielt einen ...weiterlesen →

H
  • Heckaufreißer

    Ein Aufreißer bzw. Heckaufreißer ist ein Werkzeug, das vor allem im Erdbau zur Anwendung kommt. Technisch gesehen ist er dem Hakenpflug, einem landwirtschaftlichem Gerät für die Bodenbearbeitung, sehr ...weiterlesen →

  • Hubarbeitsbühne

    Eine Hubarbeitsbühne ist ein Gerät mit einer Aufenthaltsbühne und einem hydraulischen oder elektromechanischen Antrieb. Sie ist eine Arbeitsplattform mit einem eigenen Ein- und Ausstieg, meist im ...weiterlesen →

  • Hydraulikbagger

    Die meisten Bagger sind – bis auf ganz wenige Ausnahmen wie etwa Schwimmbagger – selbst fahrende Landfahrzeuge. Man setzt sie meistens auf unebenem bzw. nicht-befestigtem Terrain ein. Daher sind sie auf ...weiterlesen →

I
  • Industriestaubsauger

    Ein Staubsauger ist ein elektrisches Reinigungsgerät, das mit einem Gebläse Unterdruck erzeugt und so Staub und Schmutz absaugen kann. Über eine Ansaugöffnung werden Staub- und Schmutzpartikel mitgerissen ...weiterlesen →

  • Innenrüttler

    Der Innenrüttler, auch Flaschenrüttler oder Tauchrüttler genannt, ist ein Baugerät, das Frischbeton verdichtet. Eine Unwucht im Inneren der Rüttelflasche erzeugt mittels eines Elektromotors, ...weiterlesen →

K
  • Kegelbrecher

    Kegelbrecher sind beliebte Gesteinbrechmaschinen, die man in mittelhartem bis hartem und abrasivem Naturstein sowie zur Rohstoffaufbereitung einsetzt. In der zweiten und dritten Brechstufe liefert er eine ...weiterlesen →

  • Kehrmaschine

    Verunreinigungen und Schmutz sind der Kehrmaschine liebstes Futter. Sie arbeitet entweder aufgebockt auf einem LKW-Fahrgestell oder als Anbaugerät an Kommunal- sowie Baufahrzeugen. In der Regel ist eine ...weiterlesen →

  • Kettenbagger

    Der Kettenbagger gehört zur Kategorie der Baumaschinen. Sein Antrieb läuft ausschließlich über ein integriertes Kettenlaufwerk. Im Vergleich zu anderen Radbaggern verfügt der Kettenbagger in der Regel ...weiterlesen →

  • Kettenbagger

    Kettenbagger zählen zu den Baumaschinen. Bagger dieser Art werden über ein integriertes Kettenlaufwerk angetrieben. Gegenüber vergleichbaren Radbaggern hat ein Kettenbagger in der Regel ein höheres ...weiterlesen →

  • Kettenzug

    Der Kettenzug ist ein Hebezug, der Rundstahlketten als Tragemittel einsetzt. Er wird zum Heben und Senken von beweglichen Lasten verwendet. Dabei wird die Hub-Bewegung durch Handbetrieb, Druckluft oder einen ...weiterlesen →

  • Kletterkran

    Der Kletterkran, auch Turmkran genannt, lässt sich nach der Grundmontage durch Einsetzen zusätzlicher Segmente (sog. Turmsektionen) und hydraulischer Klettereinrichtungen auf hohe Hakenhöhen aufbauen. ...weiterlesen →

  • Kompaktlader

    Der Kompaktlader zählt zur Gruppe der Radlader. Diese Geräte eignen sich für den Einsatz unter beengten Bedingungen auf Baustellen und im Garten- und Landschaftsbau. Auch als Hoflader in der Landwirtschaft ...weiterlesen →

L
  • Ladekran

    Ein Ladekran ist eine Ladevorrichtung, die auf einem Nutzfahrzeug zum Be- und Entladen montiert ist. In der Regel sind Ladekrane hydraulisch angetrieben. Manchmal lassen sie sich auch vom Chassis lösen. Sie ...weiterlesen →

  • Laderaupe

    Die Laderaupe ist eine Baumaschine, die man überwiegend im Erdbau einsetzt. Sie ist auch als Raupenlader oder Kettenlader bekannt. Die Laderaupe besitzt ein Kettenfahrwerk und ist an der Front mit einer ...weiterlesen →

M
  • Mehrschalengreifer

    Mehrschalengreifer sind hydraulische Aufnahmegeräte, die aus einem zentralen Rahmen bestehen, an dem drei bis sechs Schalen befestigt sind. Ein Zylinder bewegt unabhängig jede Schale. Diese Zylinder sind ...weiterlesen →

  • Muldenkipper

    Der Muldenkipper wird je nach Bauart auch Sattelkipper, Kippauflieger, Kipplaster oder auch englisch Dumper bzw. Tipper genannt. Die teils geländegängigen Nutzfahrzeuge werden beim Transport von losen ...weiterlesen →

  • Öle

    Der Sammelbegriff Öle bezeichnet Flüssigkeiten, die sich nicht mit Wasser mischen lassen, da sie eine höhere Viskosität aufweisen als Wasser. Gruppierungen Fette Öle Fette Öle oder auch Süßöle, sind ...weiterlesen →

P
  • Pfahlbrecher

    Aus konstruktionstechnischen Erfordernissen ragen Gründungspfähle gewöhnlich ein bis zwei Meter aus dem Erdboden heraus und müssen daher nach dem Abbruch eines Gebäudes vor Beginn eines Neubaus durch ...weiterlesen →

  • Planierraupe

    Eine Planierraupe ist ein Flachbagger, der zum Lösen oder Transportieren sowie zum Einbau von Erdreich eingesetzt ...weiterlesen →

R
  • Radlader

    Ein Radlader ist eine Baumaschine, die in der Regel über kurze Strecken zum Laden und Transportieren von Gütern genutzt wird. Ausgerüstet beispielsweise mit einer Schaufel, führt er beispielsweise ...weiterlesen →

  • Rost

    Rost ist eine Korrosion durch eine Oxidation: Tritt Eisen mit Sauerstoff in Gegenwart von Wasser in Verbindung entsteht Rost. Dieser ist porös und schützt nicht, wie etwa die Oxidschicht anderer metallischer ...weiterlesen →

  • Rußpartikelfilter

    Ein Dieselrußpartikelfilter (DRPF), oft auch als Dieselpartikelfilter (DPF), Rußpartikelfilter (RPF) oder Partikelfilter bezeichnet, ist eine Einrichtung zur Reduzierung der im Abgas von Dieselmotoren ...weiterlesen →

S
  • Sattelzug

    Ein Sattelzug ist ein Gespann aus einer Sattelzugmaschine (auch Sattelschlepper genannt) und einem Sattelauflieger (auch Sattelanhänger, Auflieger oder Trailer genannt). Die Maschine basiert technisch in der ...weiterlesen →

  • Schwimmbagger

    Ein Schwimmbagger, oder Baggerschiff, ist ein Wasserbaufahrzeug, das eine besondere Ausrüstung zum Ausbaggern von Häfen, Flussmündungen, Meeresbuchten oder Ähnlichem besitzt. Gebräuchlich ist auch – wie ...weiterlesen →

  • Straßenfertiger

    Ein Straßenfertiger (auch Asphaltfertiger genannt) ist eine Maschine, mit der sich ungebundene und gebundene Schichten wie zum Beispiel Sand, Schotter, Asphalt sowie Beton herstellen lassen. Grundsätzlich ...weiterlesen →

T
  • Teleskoplader

    Der Teleskoplader ist eine fahrbare Baumaschine, die als Ausrüstungsträger fungiert. Dank verschiedener Ausrüstungsteile erledigt er so unterschiedliche Aufgaben. Neben der Bauwirtschaft wird der ...weiterlesen →

  • Turmdrehkran

    Ein Turmdrehkran kann seinen Ausleger zusätzlich mithilfe eines Drehkranzes seitlich verschwenken und die Last somit in allen drei Dimensionen bewegen. Tragwerk und Ausleger des Krans sind dabei häufig als ...weiterlesen →

W
  • Walze

    Eine Walze (umgangssprachlich Straßenwalze genannt) ist eine Baumaschine und zählt zur Gruppe der Verdichtungsgeräte. Mit ihrer Hilfe lassen sich großflächig bindige und nichtbindige Böden, Trag- und ...weiterlesen →

  • Wasserabscheider

    Ein Wasserabscheider ist eine technische Vorrichtung, um aus Gasgemischen, Aerosolen sowie Suspensionen Wasser abzutrennen. Wasserabscheider sind oft in Druckluftsystemen oder Treibstoffanlagen eingebaut, die ...weiterlesen →

Z
  • Zugmaschine

    Eine Zugmaschine ist ein motorbetriebenes Zugfahrzeug, das selbst nicht dazu bestimmt ist, Personen zu befördern oder Güter zu transportieren. Ein Zugfahrzeug ist also kein Lastkraftwagen (Lkw), gehört aber ...weiterlesen →